Download Brennende Sehnsucht (Roman) by Celeste Bradley PDF

By Celeste Bradley

Show description

Read or Download Brennende Sehnsucht (Roman) PDF

Similar foreign language fiction books

Pot-Bouille

This can be a precise replica of a booklet released sooner than 1923. this isn't an OCR'd ebook with unusual characters, brought typographical error, and jumbled phrases. This ebook could have occasional imperfections equivalent to lacking or blurred pages, negative images, errant marks, and so on. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought by means of the scanning method.

Wasser für die Elefanten (Roman)

Gegen alle Widerstände - die märchenhafte Liebesgeschichte von Jacob und MarlenaAmerika, 1931, die Wirtschaftskrise hat das Land fest im Griff. Der junge Tierarzt Jacob steht nach dem Unfalltod seiner Eltern vor dem Nichts. Verzweifelt springt er auf irgendeinen Zug auf – und landet bei Benzinis spektakulärster exhibit der Welt, einem drittklassigen Wanderzirkus.

Die Ermordung des Rittmeisters. Roman nach Dokumenten

Als Wilhelm der Zweite noch Kaiser battle und Ruhe die erste Bürgerpflicht, fällt an einem frostigenJanuartag des Jahres 1901 im tiefen Ostpreußen ein Schuß, der den Freiherrn Ferdinand Friedrichvon Kreuzeck sein Leben und Frau Justitia ihr weißes Kleid kosten sollte. Denn die Ermordung desRittmeisters vor seiner ganzen Schwadron trifft ein wahres Prachtexemplar an preußischer Tugend,dem Zucht, Disziplin und Pflicht über alles gehen, sogar über Menschen und Tierleben.

Additional info for Brennende Sehnsucht (Roman)

Sample text

Grinsend rieb er sich den Bauch, während seine Achtung vor ihrer Charakterstärke wuchs. Gut. Sie war nicht der Typ für abgestumpftes, gelangweiltes Geplänkel. « Sie schüttelte ihre schmerzende Hand. »Und ob. Das war unter Eurer Würde. Ich habe ein sehr heroisches Bild von Euch. « Heroisch? Es gab keinen Grund für die plötzliche Wärme, die sich in seinem Innern ausbreitete. Die Meinung einer dummen Debütantin spielte keine Rolle. Aber sie sah wirklich gut aus, hier im Licht des Mondes, mit ihrem hohen Busen, den geraden Schultern und der Kampfeslust in ihren Augen.

Nicht einmal sein Halbbruder Calder könnte sich dann noch darüber beschweren, dass er seiner Pflicht als Familienangehöriger nicht nachkäme. Allein die Drohung, dass er sonst die noch langweiligere Parade der Jungfrauen bei Almack’s über sich hätte ergehen lassen müssen, hatte Rafe dazu gebracht, überhaupt hierherzukommen. �Wenn ich schon meine Zeit mit der Suche nach einer Ehefrau vertun muss, dann musst du mich begleiten«, hatte Calder bestimmt. Sein Tonfall hatte schwere Konsequenzen für den Fall angedroht, dass Rafe sich sträuben könnte.

Je länger er ihren Blick erwiderte, je länger sich das Schweigen ausdehnte und sie umhüllte, sie in einem Augenblick außerhalb der Zeit gefangen hielt, umso mehr fing sie an, an das Unmögliche zu glauben. In seinen Augen sah sie sich, und sie war schön und mehr noch. Sie fühlte sich verstanden, als läge ihr innerstes Wesen offen vor ihm, und er erkannte darin keine Verruchtheit, keinen inneren Mangel, keine dunkle, verkommene Saat der Sinnlichkeit - oder falls er es doch sah, dann kümmerte es ihn nicht im Geringsten.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 35 votes